Ententeich

Das große Geschnatter geht weiter!
Aktuelle Zeit: 18. August 2022, 13:59


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Juni 2022, 10:37 
Offline

Registriert: 19. April 2008, 14:55
Beiträge: 384
Hallo,
bei meinem Pferd muss der Eck Schneidezahn und der benachbarte Zahn gezogen werden. Die Wurzel bzw. die Zähne sind aufgrund einer alten Schlagverletzung schon seit einigen Jahren tot und jetzt ist ein Zahn abgebrochen.
Kann mir vielleicht jemand etwas über die Nachbehandlung sagen, also wie oft und über welchen Zeitraum die Tamponade gewechselt werden muss und ob man das selbst machen kann oder ob der Tierarzt dafür besser kommt ?
Konntet ihr einige Tage später wieder problemlos reiten ?
Sonst irgendetwas, was man beachten sollte ?

Vielen lieben Dank
teddy


Zuletzt geändert von teddy am 9. Juni 2022, 16:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Juni 2022, 11:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Februar 2008, 10:19
Beiträge: 1867
Meiner hat gar keine Schneidezähne mehr.
Es gab nur teilweise Tamponaden (teilweise hielten sie einfach nicht).
Gewechselt wurden sie nie, meist sind sie nach spätestens 2 Tagen selbst weg gewesen,
1 oder 2 habe ich nach gut 4 Tagen selbst gezogen.
Da es auch manchmal eiterte, habe ich eine Zeit mit Wasserstoffperoxid gespült.
Einfach auch, weil das Futter in den Löchern extrem gestunken hat.
Reiten ging auch bei mehreren gezogenen auf einmal immer nach 1 Woche super.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Juni 2022, 16:02 
Offline

Registriert: 19. April 2008, 14:55
Beiträge: 384
@tanne: Wenn bei euch schon mehrere Zähne fehlen, hast du irgendwelche Probleme mit der Zunge dadurch ?


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Juni 2022, 07:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Februar 2008, 10:19
Beiträge: 1867
Wir haben mehrere Pferde ohne Schneidezähne.
Bei einigen fällt die Zunge raus, bei anderen nicht.
Bei meinem nur, wenn wir Reiten und die Kraft etwas nachlässt.
Teilweise stopfen sie die Zunge in die Unterlippe, dass sieht etwas komisch aus :-D
Und wenn es wirklich kalt ist, bleibt sie bei allen drin. :mrgreen:
Aber Probleme hat damit keines der Pferde.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Renarde und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de